Zwei Eis, zwei Lieder

17. August 2014

2. Konviktgartenkonzert mit Überraschungseffekt

Bei unserem zweiten Konviktgartenkonzert ließen wir uns natürlich wieder nicht lumpen - Märsche, Brote, Polkas, Mehlspeisen, Grillwürstel, Modernes und mehr standen am Programm, doch ein besonderer Höhepunkt verlangte dem gesamten Publikum tosenden Applaus ab. Um unseren Blasmusik-Sound etwas "aufzufrischen" und zu verjüngen, holten wir uns die Unterstützung des Leonharder Volksschulchores unter der Leitung von Dipl.-Päd. Elke Schwarz. Mit Enthusiamus und vollem Einsatz sangen die Kinder die Stücke "Any Dream Will Do" und "We Are The World", wozu wir die Begleitung spielten. Die Begeisterung war von allen Seiten spürbar und vor allem den Kindern gebührt ein lautes "Bravo" für ihren professionellen Auftritt. Als Belohnung gab's für jedes Lied ein Eis - und da drängt sich schon der Gedanke auf: Für ein, zwei oder auch fünf Eis könnte man doch durchaus noch mal den Volksschulchor einladen...

Mehr Fotos gibt's in der Fotogalerie...

zurück zur Liste

„Ich halte die Musik für den Kern der Welt, zu welchem die Harmonie sich verhält, wie zum Braten die Sauce.“

Arthur Schopenhauer