Es krachen lassen beim Felberpower

12. Juni 2015 bis 14. Juni 2015

Besucheransturm bei unserem Zeltfest

Ob männlich oder weiblich, aus Randegg, Ybbsitz, Waidhofen oder sonst woher – am Freitag, dem 12. Juni, waren sich unserem Zeltfest  alle einig und grölten voll Begeisterung aus über tausend Kehlen „Wir san olle Troglauer Buam“. Zum zweiten Mal machte damit die bayrische Band „Die Troglauer Buam“ das Mostviertel unsicher und sorgte für eine heiße Partynacht, die man nicht so schnell vergessen wird. Nach der „Heavy Volxmusic“ ließen es am Samstag auch Blitz und Donner krachen, bevor es abends mit den „Edlseern“ und dem „Sulmtal-Express“ gemütlicher weiterging. Das heißt aber nicht, dass es viel ruhiger gewesen wäre – Schnapsbar, Schank und Tanzboden erwiesen sich gleichermaßen als beliebte Treffpunkte, bei denen man seine Bedürfnisse nach Wein, Tratsch und Tanz ausleben konnte.

Wenn die Nacht nicht ganz zu lang gedauert hat, ließ man sich am Sonntag bei Wortgottesdienst und Frühschoppen, gestaltet von der TMK Neuhofen/Ybbs blicken. Bis in den Abend hinein wurde es dann für so manchen ein Spätschoppen; aber bei guter Musik – nachmittags zur Verfügung gestellt von „Ferro Brass“ –, bester Verpflegung und ausgezeichneter Stimmung darf es gern einmal länger dauern. Und Felberpower ist ja nur einmal im Jahr – also krachen lassen und einfach genießen…

Mehr Fotos gibt's in der Fotogalerie...:

Freitag

Samstag

Sonntag


 

zurück zur Liste

„Jeder Esel kann den Takt schlagen, aber Musik machen - das ist schwierig.“

Arturo Toscanini