Jahreshauptversammlung

09. März 2014

Eine neue Homepage für die Musik

Etwas verspätet wurde auch Hannes Reitbauer seine Ehrenmedaille in Bronze überreicht.

Nach der Gestaltung der Messe wurde am Sonntag, dem 9. März, unsere Jahreshauptversammlung abgehalten. Nach dem Eröffnungsstück „Salemonia“ begrüßte Obmann Stefan Heigl zahlreiche Ehrengäste wie StR Werner Krammer, Bezirks-Kassier des Niederösterreichischen Blasmusikverbands Kurt Wilfort, die Ehrenobmänner Franz Stockner und Erich Pilsinger und die Gemeinderäte Gerhard Krenn und Ewald Frühwald sowie alle Musiker und Mitglieder des Musikvereins.

Der Bericht des Kassiers Christian Schauppenlehner war auch heuer wieder durchaus zufriedenstellend, waren doch sowohl das Zeltfest als auch das Konviktgartenkonzert sehr erfolgreich und lieferten wieder die Grundlage, um Noten, Trachten, die Jungmusikerausbildung und mehr zu finanzieren.

Anschließend hielt Obmann Stefan Heigl einen Rückblick auf das Jahr 2013, wobei er vor allem das Zeltfest, den Tag der Blasmusik, das Konviktgartenkonzert und die Musiker-Hochzeiten erwähnte. Um auf all diese Höhepunkte mit einem „Klick“ zugreifen zu können, war er besonders stolz, unsere neue Homepage zu präsentieren.

Kpm. Josef Frühwald bezeichnete in seinem Resümee das Jahr 2013 vor allem als anstrengendes Jahr, das 40 Proben, 13 Marschier- und 13 Registerproben beinhaltete. Sein besonderes Highlight war das Konzert am Dorfplatz, wobei er nochmals allen dankte, die zum Erfolg beigetragen haben.

Jugendreferent Christoph Korntheuer berichtete von sieben Jungmusikern in Ausbildung und zwei Leistungsabzeichen: Maria Helm erreichte das bronzene, Anja Schauppenlehner das goldene Abzeichen.

Anschließend sprach noch StR Werner Krammer, der vor allem die Bedeutung der Musik für das Dorfleben hervorhob und betonte, dass es ein Wunsch der Stadt sei, dass St. Leonhard 2017 das Neujahrskonzert in Waidhofen gestalten solle.

Als Abschluss wurden von Bezirks-Kassier Kurt Wilfort die Ehrungen vorgenommen. Er überreichte Hannes und Thomas Reitbauer sowie Robert Korntheuer das Ehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre aktive Musikerausbildung und das Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre an Leopold Korntheuer. Erstmals konnte auch eine Marketenderin eine Auszeichnung erhalten, und zwar Michaela Punz für zehn Jahre als Marketenderin. Gleichzeitig wurde sie auch von den Marketenderinnen verabschiedet, da sie als Mama nun in den „Ruhestand“ tritt.

 

Mehr Fotos gibt's in der Fotogalerie...

zurück zur Liste

„Seit ich Musik höre, weiß ich, daß ich unsterblich bin. Wieso? Musik ist die Sprache der Seele. Und der wird man nie müde.“

Peter Hille