Erntesegen im Regen

23. September 2018

Erntedank in St. Leonhard

Ausnahmsweise schien heuer zu Erntedank mal nicht die Sonne, als sich die Leonharder am Sonntag, dem 23. September, bei der Florianikapelle versammelten. Doch vom kühlen Wetter ließen sich weder die Musikanten, die natürlich trotzdem zur musikalischen Unterstützung dabei waren, abhalten, noch die Ministranten samt Pfarrer Martin Talnagi, die ebenfalls zur Florianikapelle kamen. Dort wurde die Erntekrone gesegnet und der Erntesegen gesprochen, bevor es zur hl. Messe in die Pfarrkirche ging.

Danach lud der Pfarrgemeinderat zum schon traditionellen Pfarrfest, das dieses Mal allerdings nicht am Dorfplatz stattfand, sondern im Feuerwehrhaus. Das war nicht nur dem schlechten Wetter geschuldet, sondern auch dem Projektmarathon der Landjugend. Diese stellte das Ergebnis ihres anstrengenden Wochenendes nämlich im Feuerwehrhaus vor, wozu der Pfarrgemeinderat Speis und Trank bereitstellte.

Mehr Fotos gibt's in der Fotogalerie...

zurück zur Liste

„Das beste in der Musik steht nicht in den Noten.“

Gustav Mahler