"Das Zelt stand am Tisch"

29. September 2018

Frühschoppen auf der "Wiener Wiesn" am Waidhofen-Tag

Ganz Waidhofen war am 29. September in Wien – diesen Eindruck hatte man zumindest, wenn man über die Wiener Wiesn schlenderte. Denn sämtliche Waidhofner Musikkapellen, und damit natürlich auch wir Leonharder, durften die zahlreichen Wiesn-Besucher in verschiedenen Zelten unterhalten. An diesem „Waidhofen-Tag“ gab es aber nicht nur uns Musikkapellen zu hören, sondern auch diverse musikalische Gruppierungen waren dabei und ebenso Trachten- und Brauchtumsverbände aus Waidhofen, die für kulinarische Köstlichkeiten verantwortlich waren. Dabei durften die „Fanclubs“ aus den Dörfern natürlich nicht fehlen, so begleiteten uns ca. 80 Leonharder (Feuerwehr, Landjugend, Kameraden) nach Wien, um diesen besonderen Tag zu genießen.
Wir waren für den Frühschoppen im „Wojnars Kaiser Zelt“ verantwortlich und sorgten dafür, dass richtige Wiesn-Stimmung aufkam. Höhepunkte waren dabei zweifellos der „Flügelhornzauber“ mit Solist Stefan Heigl sowie „Bariton in der Nacht“, wo Markus Wieser und Matthias Harreither ihre Fähigkeiten bei den Soli beweisen konnten. Spätestens bei unserer Interpretation von „Cordula Grün“, dem absoluten Highlight unseres Auftritts, war die Stimmung am Kochen und das gesamte Zelt stand auf den Tischen.
Ein tolles Erlebnis, bei dem wir auch zeigen konnten, dass wir auch jenseits der Waidhofner Grenzen musikalisch begeistern können.

Fotos gibt's in der Fotogalerie...

zurück zur Liste

„Musik ist die Liebe auf der Suche nach einem Wort.“

Sidney Lanier