„Ein Lebenszeichen der Musik“

06. März 2022

43. Jahreshauptversammlung der TMK St. Leonhard

Der neu gewählte VorstandWir sind sehr stolz auf unsere Jungmusiker.

Am Sonntag, dem 6. März, konnte die Leonharder Trachtenmusikkapelle endlich wieder zu einer Jahreshauptversammlung laden. Dazu konnte Obmann Stefan Heigl unter anderem Ehrengäste wie Bürgermeister Werner Krammer, die designierte Kultur-StR Gudrun Schindler-Rainbauer und Bezirks-Kapellmeister Robert Wieser, die Ehren-Obmänner Franz Stockner und Erich Pilsinger sowie Hans Kogler, den Obmann des Jagdhornvereins, begrüßen. Anschließend blickte er auf die vergangenen vier Jahre zurück. In dieser Zeit hat sich trotz der Zwangspause einiges getan, denn die musikalisch ruhige Phase hat man dazu genutzt, um das Musikheim zu renovieren.
Dennoch kam die Musik nicht ganz zu kurz, was beispielsweise die stolze Zahl von 14 Jungmusikern beweist. „Ein wichtiges Lebenszeichen der Musik“, nannte Kapellmeister Sebastian Heigl diese jungen Talente. Insgesamt sind, wie später Jugendreferentin Bianca Harreither berichtete, 18 Jungmusiker in Ausbildung. Sieben von ihnen haben im Vorjahr ihr Abzeichen abgelegt und elf hatten bei der Jahreshauptversammlung ihre erste Ausrückung mit der Kapelle.

Bürgermeister Werner Krammer führte die Neuwahlen durch, die keine sonderlich großen Veränderungen im Vorstand brachten. Stefan Heigl bleibt Obmann und auch Thomas Reitbauer wurde als sein Stellvertreter wiedergewählt – die beiden legten sich mit Alexander Mayr aber zudem einen 2. Stellvertreter zu, der die beiden unterstützen und dabei das „Handwerk“ des Obmanns erlernen soll. Aus dem Vorstand verabschiedet wurde nach 38 Jahren Konrad Schwein, der dem Verein aber weiter erhalten bleibt.

Abschließend führte Bezirks-Kapellmeister Robert Wieser die Ehrungen durch. So erhielten für 15-jährige aktive Musikausübung die Ehrenmedaille in Bronze Bianca Harreither, Elisabeth Rumpl, Anja Schauppenlehner und Christoph Korntheuer; während sich Manuela Frühwald, Michaela Gassner und Paul Frühwald über die Ehrenmedaille in Silber (25 Jahre) freuen durften. Bei den Marketenderinnen gab es einerseits ebenfalls Grund zum Feiern, denn Anna Kogler und Bettina Kellnreitner bekamen das Marketenderinnen-Abzeichen in Silber (sieben Jahre). Andererseits hieß es Abschied nehmen, denn Anna Kogler und Sarah Teufel schieden als Marketenderinnen aus.

Mehr Fotos gibt's in der Fotogalerie...

zurück zur Liste

„Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit.“

Henry Wadsworth Longfellow