„Es schwinden jedes Kummers Falten,/ so lang des Liedes Zauber walten.“

Friedrich Schiller